Rebecca macht beruflich was mit Öffentlichkeitsarbeit, zelebriert Kaffee, lebt und liebt Feminismus, bingewatcht Serien, macht gerne Quatsch und mag Nerdkram und Fußball. Hören kann man sie sonst zum Beispiel bei den „Kulturpessimist*innen“, „Frünf“ oder bei „Reichlich Randale“.